Waldmeister Sirup

(Kommentare: 1)

waldmeister

Maibowle fürs ganze Jahr!

Wir haben uns Waldmeister im eigenen Garten angesiedelt, damit wir ihn jederzeit ernten können. Denn wenn er im Wald von anderen Pflanzen überwuchert wird, passen wir gut auf ihn auf, damit er nicht verloren geht. Zur Blütezeit ist er wunderschön weiß und wenn es nicht gerade blüht, dann wird er geerntet, um Sirup oder anderes herzustellen. Das Problem beim Waldmeister ist, dass er sobald er verwelkt, Cumarin freisetzt welches Kopfschmerzen verursachen kann, wenn es in zu großen Mengen verzehrt wird. Wird es über längere Zeit aufgenommen kann es die Leber dauerhaft schädigen. In kleinen Dosen ist unser Sirup aber absolut ungefährlich. Es kann sogar positiv auf Entzündungen wirken und die Gefäße erweitern.

 

Zutaten für 1 Fläschchen Waldmeister-Zitronen-Sirup

(zum baldigen Verbrauch):

  • 60 g Waldmeister, hauptsächlich Blätter. Wer sie vorher welken lässt, hat am Ende mehr Geschmack im Sirup
  • 1 große Bio-Zitrone
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Wasser

Alle Zutaten, außer das Wasser, werden gleichmäßig in Schichten in eine Schale gestapelt. Auf dem Bild seht ihr genau wie das funktioniert. Je gleichmäßiger, desto besser wird der Geschmack. Ja, es macht tatsächlich einen Unterschied!

Ist euer Türmchen fertig wird es mit dem Wasser übergossen, abgedeckt und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen gelassen. Nach einem Tag wird vorsichtig umgerührt und dann darf alles noch einmal 24 Stunden im Kalten bleiben. Sind die zwei Tage um, wird alles abgesiebt, damit nur noch Flüssigkeit übrig bleibt. Vorsichtig dabei, dass nicht alle Blätter abkrümeln.

Diese sollte im Kühlschrank aufgehoben werden und innerhalb von einer Woche verbraucht werden.

Wer eine dauerhaft haltbare Variante möchte, der sollte zuerst Zucker und Wasser aufkochen bis der Zucker sich aufgelöst hat und die Mischung dann mit dem abgekühlten Zuckerwasser ansetzen. Bitte aufpassen, dass die Flaschen in welche die Mischung soll absolut sauber sind, sonst hält sich die Sache nicht. Wir haben immer noch ein paar Flaschen von der letzten Saison - bis jetzt ist nichts ranzig.

 

waldmeisterzitrone
Alle Zutaten werden gleichmäßig gestapelt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jonathan |

Schmeckt voll gut!