Briefumschläge zu Weihnachten

(Kommentare: 0)

Umschläge für die Weihnachtspost

Gerade an Weihnachten kommt bei vielen der DIY- und Basteldrang besonders durch. Inspiriert von Weihnachtsmärkten und Bastelsets werden Adventskränze gebunden, Kerzenhalter getöpfert und Weihnachtskarten gestempelt. Ich habe mich dieses Jahr besonders weihnachtlichen Umschlägen gewidmet, weil die in den letzten Jahren immer sehr weiß und langweilig ausgefallen sind - bis auf ein paar winterliche Sticker war da nichts drauf.

 

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal die Umschläge selbst bestempelt. Ich habe dafür natürlich einen extra niedlichen Stempel gesucht, denn die Umschläge bilden den ersten Eindruck für die Karten. Gefunden habe ich das Stempelset "jolly fat snowman" von Sweet Dixie. Neben dem Schneemann bringt er noch Schneeflocken in verschiedenen Größen und einen Tannenbaum mit. Außerdem einen weihnachtlichen Spruch ("Have an Ice Christmas"). Den habe ich durch Weihnachtsgrüße aus einem anderen Set aus deutsch ersetzt. Sonst sind bei mir alle Stempel schon mehrfach zum Einsatz gekommen. Bestellen könnt ihr das Set hier.

 

Angemalt habe ich teilweise mit den Aquarellstiften von Faber Castell, bestellbar hier und den Stempelfarben von memento hier.

Die Grundformen des Schneemännchens sind mit tuxedo black gestempelt. Danach ist jeder Umschlag in einer anderen Farbe gestaltet worden. Ein paar glitzernde Akzente habe ich mit Gelstiften in gold und silber gesetzt.

 

Alle angezeigten Links sind Affiliate-Links. Kauft ihr Produkte über diesen Link, könnt ihr die Bastelmädchen ohne Mehrkosten unterstützen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben